Home  Ι   Kontakt  Ι   Impressum  Ι   AGB      
Unternehmen

Projekte

Trinkwasseraufbereitung


Grundwasser erfüllt oft bereits natürlicherweise die Qualitätsanforderungen der Trinkwasserverordnung.

Abhängig von den geologischen Gegebenheiten im Einzugsgebiet können aber natürliche Gehalte an Kalk, Eisen, Mangan, Spurenmetallen oder Kohlensäure eine Aufbereitung nötig machen. Bei Quellfassungen oder bei der Nutzung oberflächennaher Trinkwasservorkommen sind eventuell zusätzlich technische Maßnahmen zum Schutz vor unerwünschten Keimbelastungen unerlässlich.

Unsere Abteilung Verfahrenstechnik berät Sie gerne zu allen Fragen der Wasseraufbereitung und profitiert dabei von unserer langjährigen Erfahrung im Bereich der Trink- und Badewasseraufbereitung sowie bei der Sanierung kontaminierter Grundwässer.


geo7
Abb.: Ultrafiltrationsanlage zur
Aufbereitung von keimbelastetem
Grundwasser Brauereistandort
in Mittelfranken.
 
Ansprechpartner:

Stefan Wagemann (Diplom-Geologe)
Tel.: 0911/86 88-210/-110
info@rh-umwelt.de