Home  Ι   Kontakt  Ι   Impressum  Ι   AGB      
Unternehmen

Projekte

Flächenrecycling


Flächenrecycling ist die nutzungsbezogene Wiedereingliederung belasteter Grundstücke in den Wirtschafts- und Naturkreislauf.

Durch das Schließen von Baulücken und vor allem die Wiedernutzung von Brachflächen in bebauten Gebieten kann ein wichtiger Beitrag geleistet werden, um den Flächenverbrauch zu verringern.

Um die vielfältigen Hindernisse, die bei einer Überplanung vorgenutzter Flächen bestehen, konsequent und unbeschadet überwinden zu können, bieten wir Ihnen ein kompetentes Team aus erfahrenen Altlasten-Sachverständigen, Abfallprofis, Rückbauspezialisten, Bauingenieuren
und Landschaftsarchitekten.


Due Diligence


Der Begriff Due Diligence stammt aus dem amerikanischen Anlegerschutzrecht und ist vergleichbar mit dem im Deutschen Recht verankerten Begriff der „erforderlichen Sorgfalt“.

Dazu gehört eine sorgfältige Analyse, Prüfung und Bewertung eines Objektes oder einer Fläche, das zum Verkauf steht. Neben der Prüfung der Wirtschaftlichkeit, juristischer, bilanzieller, steuerlicher und technischer Aspekte ist in vielen Fällen die umweltbezogene Prüfung von entscheidender Bedeutung.

 

umwelt2
Abb.: Wiedernutzung eines
Industriestandtortes
 
Ansprechpartner:


Andrea Seyfarth
Dipl.-Ing. (FH) Erkundungsgeologie
Tel.: 0911/86 88-127
info@rh-umwelt.de